Lesegruppentreffen Emanzipation 04.09.18 18h

Mittlerweile zum dritten Mal treffen wir uns, um die Untiefen des Emanzipationsbegriffs auszuloten. Unsere Grundfrage bleibt, ob „Emanzipation“ als Leitbegriff für eine Linke geeignet ist. Dieses mal soll es darum gehen, inwiefern Emanzipation dazu geeignet ist, vermeintliche Konflikte zwischen Identitäts- und Klassenkämpfen zu befrieden. Textgrundlage ist: Emma Dowling, Silke van Dyk und Stefanie Graefe: Rückkehr des Hauptwiderspruchs? Anmerkungen zur aktuellen Debatte um den Erfolg der Neuen Rechten und das Versagen der „Identitätspolitik“. Der Text lässt sich mit bekannten Suchmaschinen finden oder ihr schreibt an [email protected]. Einsteiger*innen sind mehr als willkommen.

Treffen ist am 04.09., 18h in den Räumen der NFJ (Weichselstr. 13/14, 12045 Berlin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert