Veranstaltungen der Ema.Li Berlin

Digitale Veranstaltung Ökosozialismus 24.05.22 19 Uhr

Wir möchten euch zu einer digitalen Veranstaltung der Bundes-Ema.Li mit Didem Aydurmus und Luigi Pantisano zum Thema Ökosozialismus einladen. Zwischen Grüner Anarchie und Öko-Diktatur Wie gestalten wir einen ökologischen Sozialismus für alle Anmeldungen bitte unter [email protected]. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Learn More
Daniel Kulla: Revolution in Deutschland 1918 - 23 18.03.19

Die Novemberrevolution 1918 hat es gerade so ins Geschichtsbild geschafft. Der Höhepunkt der Bewegung im Februar und März 1919 ist unter diversen historischen Siegererzählungen fast verschwunden, was auch die Rückschau auf weitere Massenstreiks, Sozialisierungen und Erhebungen bis 1923 sowie die Folgegeschichte prägt.

Learn More
Gibt es einen emanzipatorischen Linkspopulismus?

Populismus verspricht breite Bevölkerungsschichten in ein politisches Projekt der Demokratisierung elitärer Gesellschaftsstrukturen einzubinden. Insofern könnte er auf den ersten Blick emanzipatorisch wirken. Nicht nur in der rechten Variante ist jedoch auf einmal von Volk, Nation, Antagonismus, charismatischer Führung und einer zu bekämpfenden moralisch verdorbenen Elite die Rede.

Learn More
Lesegruppentreffen Emanzipation 04.09.18

Mittlerweile zum dritten Mal treffen wir uns, um die Untiefen des Emanzipationsbegriffs auszuloten. Unsere Grundfrage bleibt, ob „Emanzipation“ als Leitbegriff für eine Linke geeignet ist. Dieses mal soll es darum gehen, inwiefern Emanzipation dazu geeignet ist, vermeintliche Konflikte zwischen Identitäts- und Klassenkämpfen zu befrieden. Textgrundlage ist: Emma Dowling, Silke van Dyk und Stefanie Graefe: Rückkehr des Hauptwiderspruchs?

Learn More
Emanzipation als Leitbegriff? #2

Die Emanzipatorische Linke Berlin lädt zur Diskussion über den politischen Wert des Emanzipationsbegriffs. Als Grundlage lesen wir „Emanzipation – eine Vier-in-Einem-Perspektive“ von Michael Brie (bisher unveröffentlicht).

Learn More
Gefährliche Bettgenossinnen. Filmschnipsel zu queeren Klassenkämpfen

Mit Cornelia Möser und Mike Laufenberg. Am 27.06.2018 19.00 Uhr in der Rigorosa, Schierker Straße 26, Berlin-Neukölln.

Learn More
Emanzipation als Leitbegriff? #1

19. Juni 2018, 16:00 – 19:00 Uhr, Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung, Marchstr. 2, Raum 2013. Ist es sinnvoll Emanzipation als universelle Grundlage linker Politik zu verhandeln? Wie lässt sich Emanzipation angemessen sozialtheoretisch verstehen?

Learn More
Die linke Debatte um Prostitution/Sexarbeit

Am 15.06.2018 von 13.00 – 18.00 Uhr im Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin-Mitte. Mit der Historikerin Sonja Dolinsek versuchen wir mit linken Feministinnen aus Berlin und Brandenburg gemeinsam Lehren aus der langen Geschichte des gesellschaftlichen Umgangs mit Prostitution zu ziehen.

Learn More
Feminismus und Care-Arbeit

26.03.2018 19-21 Uhr Rigorosa Schierker Str. 26, 12051 Berlin-Neukölln. Mit Jette Hausotter (Care Revolution Netzwerk), Alexandra Wischnewski (Referentin für feministische Politik der Linksfraktion im Bundestag) und Silvia Habekost (Berliner Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus).

Learn More
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner